Montag, 20. März 2017

Deutschlandweite Arbeitsrecht- Seminare fürPersonalräte,Betriebsräte, SBV und JAV

Inhouse- Schulungen zu den Grundlagen des allg. Arbeitsrechts, und auch zu vielen arbeitsrechtlichen Spezialthemen, für den Betriebsrat und den Personalrat, führt die Praktiker-Seminare GbR durch.
------------------------------

Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit Inhouse- Seminare zu den Grundlagen des allgemeinen Arbeitsrechts durch; ebenso zu vielen spezielleren Einzelthemen des Arbeitsrechts. Die Seminare sind insbesondere für Mitglieder von Personalvertretungen von Interesse: Personalrat, Betriebsrat, Mitarbeitervertretung, Schwerbehindertenvertretung, Jugend- und Auszubildendenvertretung.


In dem Seminar zu den Grundlagen des allgemeinen Arbeitsrechts werden u.a. folgende Inhalte behandelt:

- Grundlagen des Arbeitsrechts, Überblick, Normenhierarchie, Günstigkeitsprinzip

- Begründung des Arbeitsverhältnisses

- Der Arbeitsvertrag (Grundsätzliches, Rechtsgrundlagen, Inhalte)

- Hauptpflichten und Nebenpflichten im Arbeitsverhältnis

- Beendigung des Arbeitsverhältnisses

- Die Kündigung (Voraussetzungen, Arten)

- Die Abmahnung

- Der allgemeine und der besondere Kündigungsschutz

- KSchG

- Entgeltfortzahlungsgesetz

- TzBfG (Teilzeitarbeitsverhältnisse, befristete Arbeitsverhältnisse)

- Arbeitsschutzgesetz

- SGB IX (Schwerbehindertengesetz)

- MuSchG (Mutterschutz)

- Tarifrecht: TVG (Tarifvertragsgesetz) und TVÖD bzw. TV-L

- AGG (allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)

(Wünsche des Auftraggebers bzw. der Teilnehmer werden berücksichtigt - die Inhalte können verändert bzw. ergänzt werden).


Bezüglich der spezielleren arbeitsrechtlichen Themen haben wir u.a. folgende Seminare im Programm:

Alkoholprobleme am Arbeitsplatz / Dauer : 1 Tag

Arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen in der Ausbildung / Dauer : 1 Tag

Arbeitsrecht für Personalratsmitglieder / Dauer : 2 oder 3 Tage (ggf. mehr)

Arbeitszeugnis und Beurteilungswesen / Dauer : 1 Tag

BetrVG - Betriebsverfassungsrecht für den Betriebsrat / Dauer : 3 Tage

BR1, BR2, BR3, BR4 etc. ... / Dauer : Jeweils 3 Tage (oder kombiniert)

Beurteilungswesen im TVÖD-Kontext / Dauer : 1 Tag

Der Arbeitsgerichtsprozess / Dauer : 1 Tag

Der Betriebsübergang nach § 613a BGB / Dauer : 1 Tag

Die Abmahnung im Arbeitsrecht / Dauer : 1 Tag

Die Kündigung und der Kündigungsschutz / Dauer : 1 Tag oder 2 Tage

Die praktische Umsetzung des Allg. Gleichbehandlungsgesetzes / Dauer : 1 Tag

Ehrenamtliche Arbeitsrichter (Grundlagen) / Dauer : 1 Tag

Einführung in den TVÖD / Dauer : 1 Tag

Flexible Entgeltsysteme / Dauer : 1 Tag

Grundlagen des Personalvertretungsrechts (PersVG, PVG) / Dauer : 2, 3 oder 4 Tage

PersVG (bzw. PVG) - Vertiefung / Dauer : 2, 3 oder 4 Tage

Sozialrechtliche Ansprüche bei gesundheitl. Beeinträchtigungen / Dauer : 1 Tag

Wahlen zum Personalrat (Durchführung der Wahl) / Dauer : 2 Tage

Zielvereinbarungen / Dauer : 1 Tag


Weitere Informationen sind hier erhältlich:

https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/ (https://www.arbeitsrechtliche-fortbildung.de/)

und hier:

http://seminarprofis.tumblr.com/ (http://seminarprofis.tumblr.com/)


------------------------------

Über:

Praktiker-Seminare GbR
Frau Rita Quandt
Ollenhauerstrasse 46
13403 Berlin
Deutschland

fon ..: 030-46064746
web ..: http://www.praktiker-seminare.com
email : admin@praktiker-seminare.de

---------
Die Praktiker-Seminare GbR führt bundesweit praxisnahe Inhouse- Seminare mit hochqualifizierten Dozenten durch. Einige der Themen: BetrVG (Betriebsverfassungsrecht), PersVG (Personalvertretungsrecht), allgemeines Arbeitsrecht, Abmahnung, Kündigung, Betriebsübergang, Arbeitszeugnis, Sozialrecht u.a. ...


------------------------------

Pressekontakt:

Praktiker-Seminare GbR
Herr Axel Quandt
Ollenhauerstrasse 46
13403 Berlin

fon ..: 030-46064746
web ..: http://www.betriebsrat-seminare.org
email : admin@praktiker-seminare.de

Donnerstag, 16. März 2017

Eine Ballveranstaltung, die sich abhebt? Die richtige Musik macht's!

Die nächste Ballsaison ist nicht mehr weit; die passende Musik für jede Ballveranstaltung will gut geplant sein!
Wertvolle Tipps dazu geben Antje und Alexander Engler vom "Salzburger Ballorchester"
------------------------------

BALLMUSIK FÜR RAUSCHENDE BALLNÄCHTE MIT DEM SALZBURGER BALLORCHESTER

Der Countdown auf die nächste Ballsaison läuft schon - gleich nach dem Silvesterball beginnt im neuen Jahr wieder die Hauptbetriebszeit für rauschende Ballnächte.
Hoch im Kurs steht wie immer Ballmusik nach Wiener Tradition mit den typischen Tänzen Wiener Walzer und Polka, aber auch flotte Foxtrotts, Tangos, Cha-Cha-Cha und Rumba sind sehr beliebt.
Antje und Alexander Engler und ihr "Salzburger Ballorchester" sind jetzt voll im Einsatz.

Die über die Grenzen hinaus bekannten Spezialisten für gelungene Ballveranstaltungen können HIER (http://www.event-konzert.com) gebucht werden.

BEWÄHRTE BALLMUSIK UND MODERNE TÄNZE

Das Gelingen der Ballnacht ist ganz maßgeblich von einer gut tanzbaren Musik abhängig.
"Die perfekte Ballmusik sollte live gespielt sein und eine gute Mischung aus fetzigen und romantisch-gefühlvollen Stücken beinhalten," rät Antje Engler, die Gründerin von Engler Entertainment.
"Sich unterhaltende Gäste an den Tischen und Tanzpaare auf der Tanzfläche erzeugen einiges an Hintergrundgeräusch - trotzdem sollte die Ballmusik nicht zu laut sein!
Das erfordert eine geschickte Repertoire-Auswahl und viel Gefühl für das Publikum," ergänzt Alexander Engler, der musikalische Leiter des Salzburger Ensembles, das sich durch eine langjährige Erfahrung bei der Gestaltung von Bällen, Firmenfeier, Konzert und Event auszeichnet.

WIENER WALZER, ENGLISH WALTZ, FOXTROTT & CO.

"Da braucht es den bewährten und beliebten Wiener Walzer, den Tanz der Tänze, und seinen Bruder, den langsamen Walzer ebenso wie den Foxtrott," geht Antje Engler ins Detail.
"Für ambitioniertere Tänzer muss es natürlich auch ein Tango und ein Cha-Cha-Cha sein.
Diese Standardtänze sind ein MUSS und selbstverständlich Standardrepertoire des "Salzburger Ballorchesters", das auf viele erfolgreiche Einsätze als Ballmusik verweisen kann und auch für die nächste Saison wieder die Instrumente gestimmt hat."

TANZSCHLAGER FÜR AUSGELASSENE BALLSTIMMUNG

Retro liegt derzeit voll im Trend!
Nostalgie-Schlager und Golden Oldies wie "Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh'n" oder "Zwei Herzen im Dreivierteltakt" sind Garanten für eine fröhliche Ballstimmung.
Beste Ball-Laune erzeugt das "Salzburger Ballorchester" ab einer Besetzungsgröße von 8 Musikern.
Für größere Ball-Veranstaltungen erweitern Antje und Alexander Engler ihr Orchester auf 12 bzw. 15 Musiker, nach Wunsch auch mit Gesangs-Solisten.

"Über mangelnde Bewegung werden sich die Gäste auf einer Ballveranstaltung sicherlich nicht beklagen, trotzdem gibt es immer einen Programmpunkt, bei dem sich alle Tänzerinnen und Tänzer - und seien sie auch noch so geschafft - gerne anschließen: eine POLONAISE!"
Diesen Geheimtipp gibt Antje Engler allen Ballkomittes mit auf den Weg.

Alexander Engler ergänzt: "Das genaue Musikprogramm wird für jede Veranstaltung aus einem umfangreichen und reichhaltigen Repertoire der verschiedensten Stilrichtungen individuell ausgewählt - Wunschstücke werden gerne arrangiert!"

Besondere Aha-Momente sind also garantiert!

JETZT WUNSCHTERMIN FESTLEGEN UND RESERVIEREN

Damit für den Ballabend in Sachen Ball- und Tanzmusik nichts mehr danebengehen kann:
Nicht mehr lange zögern undJETZT das "Salzburger Ballorchester" von Engler Entertainment Musikproduktionen für den Wunschtermin buchen (http://www.event-konzert.com).

Quelle und Bild: Engler Entertainment Musikproduktionen


------------------------------

Über:

Engler Entertainment Musikproduktionen
Frau Antje Engler
Auenstraße 9
83435 Bad Reichenhall
Deutschland

fon ..: 0049-8651-9029928
web ..: http://www.event-konzert.com
email : info@firmenfeier24.de


------------------------------

Pressekontakt:

Engler Entertainment Musikproduktionen
Frau Antje Engler
Auenstraße 9
83435 Bad Reichenhall

fon ..: 0049-8651-9029928
web ..: http://www.event-konzert.com
email : info@firmenfeier24.de

Freitag, 3. März 2017

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Tod am Deich" von Ulrike Busch im Klarant Verlag

"Tod am Deich" ist der erste Band der neuen Ostfrieslandkrimi Reihe "Kripo Greetsiel ermittelt" von Erfolgsautorin Ulrike Busch. Noch in 2017 folgen weitere spannende Fälle.
------------------------------

Die Hamburger Autorin Ulrike Busch veröffentlicht jetzt ihren zweiten Ostfrieslandkrimi im Klarant Verlag. In dem Auftaktroman der neuen Krimiserie aus dem beliebten ostfriesischen Küstenort Greetsiel deckt Kriminalhauptkommissar und Ur-Greetsieler Tammo Anders gemeinsam mit der attraktiven Profilerin Fenna Stern einen rätselhaften Kriminalfall auf. In "Tod am Deich" geraten die beiden in einen Sumpf aus familiären Intrigen, bei denen es um viel Geld und geplatzte Lebensträume geht. Und nebenbei knistert es zwischen den beiden ganz erheblich.

Zum Inhalt:
Hauptkommissar Tammo Anders traut seinen Augen kaum. Durch Zufall entdeckt er eine Leiche, direkt am Deich in Greetsiel! Bei dem Toten handelt es sich um Folkert Petersen, einen der angesehensten Teehändler der Region. Einen Tag später taucht ausgerechnet Enno Duwe im Ort wieder auf. Er hatte sich als junger Mann in Greetsiel viele Feinde gemacht und war vor 25 Jahren verschwunden. Und seit jenem Tag ist auch Tina Petersen, die Tochter des Ermordeten, wie vom Erdboden verschluckt... Kann das alles ein Zufall sein, oder ist Enno in den Mord an Folkert Petersen verstrickt? Tammo Anders und seine Kollegin Fenna Stern ermitteln in alle Richtungen. Doch dem Kommissar fällt es schwer, objektiv zu bleiben, denn mit dem Hauptverdächtigen hat er noch eine bittere Rechnung offen...

Nach dem Ostfrieslandkrimi "Der Blaue Stern" (ISBN 978-3-95573-527-2) ist jetzt "Tod am Deich" (ISBN 978-3-95573-585-2) von Ulrike Busch als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.
Den Roman gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe (ISBN 978-3-95573-584-5) zum Preis von 11,99 Euro.

Mehr Informationen zu "Tod am Deich" erhält der Leser hier https://www.amazon.de/Tod-Deich-Ostfrieslandkrimi-Ulrike-Busch/dp/3955735842 (https://www.amazon.de/Tod-Deich-Ostfrieslandkrimi-Ulrike-Busch/dp/3955735842) sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/tod-am-deich-ostfrieslandkrimi_22648647-1 (https://www.weltbild.de/artikel/ebook/tod-am-deich-ostfrieslandkrimi_22648647-1)


------------------------------

Über:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info(at)klarant.de

---------
Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

"Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden."


------------------------------

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info(at)klarant.de

Donnerstag, 2. März 2017

ixxcon ist neuer Kooperationspartner des bad e.V.

Als neuer Kooperationspartner beraten die Nachfolgeprofis der ixxconsult GmbH Pflegedienstinhaber im Bundesverband Ambulante Dienste & Stationäre Einrichtungen (bad) e.V. jetzt zu Sonderkonditionen.
------------------------------

Viele Inhaber von Pflegediensten, die ihre Unternehmen in den 80er und 90er Jahren gegründet haben, denken nun aus Altersgründen über den Verkauf ihres Dienstes nach. Doch wo und wie findet man den richtigen Käufer? Bei der Lösung dieses Problems kann die ixxconsult GmbH helfen, die neuer Kooperationspartner des bad e.V. (http://www.bad-ev.de) ist.
Der Bundesverband Ambulante Dienste und Stationäre Einrichtungen (bad) e.V. vertritt die Interessen von bundesweit rund 1.000 zumeist privat geführten Pflegediensten und -heimen und stellt damit einen der großen Leistungserbringerverbände in der Wachstumsbranche Pflege und Betreuung dar.
Den Pflegedienst-Inhabern verspricht ixxcon diese Mehrwerte: branchenspezifisches Netzwerk von Kaufinteressenten, ein bewährtes System zur Bewertung von Pflegediensten, Beratung ausschließlich durch Pflege-Experten aus der Branche und die Begleitung mit pflegewirtschaftlicher Kompetenz. Geschäftsführer Stefan Boddenberg: "Allein 2016 konnten wir so mehr als ein Dutzend Dienste mit einigen Hundert Mitarbeitern und weit über 1.500 Kunden erfolgreich vermitteln."
Als kostenloses Begrüßungsangebot (Wert 329 EUR) ermittelt ixxconsult exklusiv für Mitglieder im bad e.V. den Wert ihres Pflegedienstes in einem auf die Besonderheiten der Pflege zugeschnittenen Indikationsverfahren. Der Bewerter ist Mitglied im "Deutschen Gutachter & Sachverständigen Verband e.V." mit Fachgebiet "Unternehmensbewertung Ambulante Pflegedienste". Interessenten wenden sich mit Hinweis auf ihre Mitgliedschaft im bad e.V. direkt an ixxcon (http://www.ixxcon.de).


------------------------------

Über:

ixxconsult GmbH
Herr Stefan Boddenberg
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040/30 10 41 45
fax ..: 040/30 10 42 99
web ..: http://www.ixxcon.de
email : info@ixxcon.de

---------
Die ixxconsult GmbH ist eine Beratungsgesellschaft, die sich bundesweit auf den Verkauf von inhabergeführten kleinen und mittelständischen Unternehmen spezialisiert hat.

Angeboten werden unter dem Markennamen ixxcon qualifizierte Dienstleistungen und individuell zugeschnittene Servicepakete, deren Ziel stets der Verkauf des Unternehmens zum bestmöglichen Preis.

Die erfahrenen Nachfolge-Berater können auf jahrelange Erfolge in der Branche zurückblicken. Deren übereinstimmende Qualitätsstandards bilden die Basis der ixxcon. Der ixxcon-Berater übt seine Tätigkeit an der Schnittstelle der unterschiedlichen Fachgebiete aus und fungiert im Unternehmen als Stabstelle auf Zeit. Er weiß, was machbar ist. Und er weiß, was durchsetzbar sein wird. Seine Erfahrung erlaubt es ixxcon, Mandanten umfassend und nachhaltig zu beraten und schon frühzeitig auf potenzielle Hürden hinzuweisen.

Die Beratung und Unterstützung der Mandanten aus allen Branchen der Wirtschaft erstreckt sich über alle Stufen des M&A Prozesses bis hin zur Post Merger Integration.

Grundlage der Dienstleistungen sind immer klar geregelte Abmachungen über die Honorierung, die wir gerne in Form eines Angebotes persönlich präsentieren. Dabei gibt es weder pauschale monatliche Honorare noch andere versteckte Kostenfallen.

Ein besonderer Branchenfokus liegt bei ixxcon auf dem Verkauf von ambulanten Pflegediensten und Pflegeeinrichtungen in ganz Deutschland.

Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.


------------------------------

Pressekontakt:

ixxconsult GmbH
Herr Stefan Boddenberg
Glockengießerwall 26
20095 Hamburg

fon ..: 040/30 10 41 45
web ..: http://www.ixxcon.de
email : info@ixxcon.de

Glasfasernetzen gehört die Zukunft - auch Kupfer und Vectoring machen Breitbandanschlüssemöglich

Für kurzfristig flächendeckende Breitbandanschlüsse mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde ist das vorhandene Kupfernetz mittels Vectoring aufzurüsten, um dieses Ziel in angemessener Zeit zu erreichen.
------------------------------

Was zunächst wie ein Widerspruch klingt, lässt sich nach Auffassung des Ingenieurverbandes IfKom - Ingenieure für Kommunikation e. V. auf der Zeitachse auflösen: Wird ein langfristiges Breitbandziel definiert, beispielsweise 1 Gigabit pro Sekunde für jeden Haushalt und jede Arbeitsstätte, kommt man mit der derzeitigen Technologie an einem flächendeckenden Glasfaseranschluss nicht vorbei. Sollen kurzfristig flächendeckend Breitbandanschlüsse mit mindestens 50 Megabit pro Sekunde zur Verfügung stehen, können übergangsweise auch vorhandene Kupfernetze mittels Vectoring aufgerüstet werden, um dieses Ziel in angemessener Zeit zu erreichen.

Der Ingenieurverband weist darauf hin, dass die Diskussion um die technische Umsetzung nur eine Dimension der Lösung des Breitbandproblems darstellt. Die anderen Themen sind Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und vor allem die Geschäftsmodelle der Netzbetreiber in dem zum Teil regulierten Wettbewerbsumfeld. Im Zuge einer solchen Regulierungsverfügung hatte die Bundesnetzagentur im letzten Jahr einen wettbewerbskonformen Ausbau von Vectoring auch im Nahbereich geregelt, um das Ziel einer flächendeckenden Verfügbarkeit von mindestens 50 Mbit/s bis 2018 zu erreichen. Davon profitiert in vielen Regionen die Deutschen Telekom, muss jedoch den Wettbewerbern ein adäquates Produkt zur Verfügung stellen, damit diese ihre eigenen Netzanschlüsse vermarkten können. Die IfKom e. V. (http://www.ifkom.de) sehen diese Entscheidung der Bundesnetzagentur als sinnvoll für den beschleunigten Ausbau von Breitbandanschlüssen an.

Die Herausforderung für die Marktteilnehmer, die Regulierungsbehörde und den Gesetzgeber besteht darin, zügig zu einer leistungsfähigen Infrastruktur zu gelangen und dabei die Investitionsmaßnahmen, Fördergelder und Rahmenbedingungen auf dieses Ziel hin optimal auszurichten. So helfen Investitionen in das Kupfernetz zwar den angeschlossenen Kunden, zeitnah einen leistungsfähigeren Breitbandanschluss zu erhalten, fehlen dann jedoch für den Glasfaserausbau. Allerdings ist die derzeitige Nachfrage nach Glasfaseranschlüssen in Vectoring-Gebieten noch gering.

Der flächendeckende Glasfaserausbau ist aber auch erforderlich, um das Mobilfunknetz nach dem neuen Standard 5G zu etablieren. Denn mit diesem, insbesondere für das Internet der Dinge notwendigen Netz, sind engmaschige Funkstationen und hohe Kapazitäten verbunden. 5G benötigt neue Frequenzbänder mit immens viel Spektrum. Diese Kapazitäten müssen durch das Netz transportiert werden können.

Die IfKom begrüßen daher die bisherigen Maßnahmen der Bundesregierung, durch das DigiNetz-Gesetz und das Förderprogramm für Gewerbegebiete den Glasfaserausbau zu forcieren. Angesichts der Wirtschaftlichkeitslücke in ländlichen Regionen sollten die bisherigen Förderprogramme jedoch weiter aufgestockt werden. Das von der Bundesregierung für 2018 definierte Ziel einer Bandbreite von 50 Mbit/s wird inzwischen auch von ihr als Etappenziel bezeichnet. Ein langfristiges Ziel von mindestens 1 Gigabit pro Sekunde, wie es auch andere Verbände fordern, gehört daher nach Meinung der IfKom unbedingt in die Fortschreibung der Digitalen Agenda für die nächste Legislaturperiode! Die Verfügbarkeit von Breitbandanschlüssen ist zudem ein wichtiger Standortfaktor für die Ansiedlung von Unternehmen, aber auch für deren Verbleib in ländlichen Gebieten. Ein Förderprogramm und die weitere Überprüfung und Anpassung der Rahmenbedingungen sind daher für die nächste Wahlperiode unabdingbar.


------------------------------

Über:

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e.V.
Herr Heinz Leymann
Castroper Str. 157
44357 Dortmund
Deutschland

fon ..: 0231 93699329
web ..: http://www.ifkom.de
email : info@ifkom.de

---------
Die Ingenieure für Kommunikation e. V. (IfKom) sind der Berufsverband von technischen Fach- und Führungskräften in der Kommunikationswirtschaft. Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitglieder - Ingenieure und Ingenieurstudenten sowie fördernde Mitglieder - gegenüber Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit. Der Verband ist offen für Studenten und Absolventen von Studiengängen an Universitäten und Hochschulen aus den Bereichen Telekommunikation und Informationstechnik sowie für fördernde Mitglieder. Der Netzwerkgedanke ist ein tragendes Element der Verbandsarbeit. Gerade ITK-Ingenieure tragen eine hohe Verantwortung für die Gesellschaft, denn sie bestimmen die Branche, die die größten Veränderungsprozesse nach sich zieht. Die IfKom sind Mitglied im Dachverband ZBI - Zentralverband der Ingenieurvereine e. V. Mit über 50.000 Mitgliedern zählt der ZBI zu den größten Ingenieurverbänden in Deutschland.


------------------------------

Pressekontakt:

IfKom - Ingenieure für Kommunikation e.V.
Herr Heinz Leymann
Castroper Str. 157
44357 Dortmund

fon ..: 0231 93699329
web ..: http://www.ifkom.de
email : info@ifkom.de

Danubius Hotels Group kooperiert mit Cross-Tinental und SHR

Die Hotelgruppe setzt auf zukunftsorientierte Technologiepartner: für eine optimierte Vertriebsstrategie wechselt das Unternehmen zu dem Cloud-basierenden Reservierungssystem Windsurfer CRS von SHR.
------------------------------

Um den Vertrieb und den direkten Buchungskanal zu stärken, damit Hotels auch wettbewerbsfähiger werden, sind heute in der Hotellerie entsprechende Lösungen gefragt.
Daher wurde Cross-Tinental (http://www.hotel-techplatform.com/de), eines der führenden Hoteltechnologie-beratungsunternehmen in Europa, von der Danubius Hotels Group als strategischer Technologieanbieter für die Implementierung des neuen Central Reservation System (CRS) Windsurfer CRS und der Internet Booking Engine (IBE) TopSail - beide entwickelt von SHR, einem der erfolgreichsten Anbieter für Vertriebslösungen für die Hotellerie - ausgewählt. Cross-Tinental bietet hier für Hotelgruppen und Privathoteliers europaweit fortschrittliche Technologielösungen an.

"Wir sind sehr froh, diese Partnerschaft mit der Danubius Hotels Group, der führenden Hotelkette aus Osteuropa, verkünden zu dürfen", so David Orensanz, CEO von Cross-Tinental.
"Mit den branchenführenden Technologien von SHR wird Danubius auf eine umfassendere Distributionsplattform zugreifen können, zu der auch eine der effektivsten Buchungsmaschinen auf dem Markt gehört. Darüber hinaus stehen zahlreiche Integrationsmöglichkeiten und Anbindungen an internationale Buchungskanäle zur Verfügung."

Die Notwendigkeit, die Zimmerraten zu erhöhen, war zeitgleich gekoppelt mit der technischen Herausforderung, verschiedene Hoteltypen - die es in der Stadt oder ländlicheren Gebieten gibt - in vier verschiedenen Ländern zusätzlich zu verknüpfen. Gleichzeitig wurde die Anzahl von Schnittstellen reduziert und die vorherige Lösung mit einer effizienteren und innovativeren Software von einem Anbieter, der bereit und fähig war kundenspezifische Lösungen zu entwickeln, ersetzt.
"Die Tatsache, dass Cross-Tinental über einen hervorragenden Kundenservice verfügt und außerdem ein führender Anbieter von Beratungsleistungen für die Hotellerie ist, war für Danubius ein entscheidender Faktor", sagte Bogár Zoltán, Group Director of Revenue & Distribution für Danubius.
"Wir brauchen einen sehr starken Partner - jetzt und für die Zukunft - da wir bald eine neue Website mit einer neuen Buchungsmaschine auf den Markt bringen werden."

Mit Windsurfer wird Danubius auch in der Lage sein, vollständige Synchronisierungen mit dem Property Management Systems durchzuführen und verbesserte Funktionalitäten für die Kettenhotellerie zu nutzen. Einzigartige Features wie "für später speichern" und "blended rates", was so viel wie die Vermischung von Preisangeboten in einer Buchung bedeutet, werden ebenfalls helfen, mehr in einem hart umkämpften Markt mehr Buchungen zu erhalten.
"Wir freuen uns ebenfalls auf die Zusammenarbeit mit der Danubius Hotels Group und auch auf die Erweiterung der Vertriebsstruktur", fügt Drew Rosser, Vice President of Sales SHR, hinzu.
"Insbesondere unsere Funktionen für die Kettenhotellerie bietet den einzelnen Hotels mehr Flexibilität bei gleichzeitiger Beibehaltung der entsprechenden Kontrolle über Preise und Verfügbarkeiten. Das hilft dem Unternehmen, seine Ertragsziele besser zu erreichen."
Das neue System wird in 37 Hotels unter der Marke der Danubius Hotels Group in Ungarn, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Rumänien und dem Vereinigten Königreich eingeführt und voraussichtlich Ende März 2017 zusammen mit der neuen Webseite live gehen.

Über Danubius Hotels Group:

Die Danubius Hotels Group mit Sitz in Ungarn betreibt derzeit 43 Hotels. Die charakteristisch hochklassigen Stadthotels und Gesundheits- und Wellness-Resorts der Gruppe befinden sich in Ungarn, Großbritannien, Tschechien, Slowakei und Rumänien.


Über SHR (https://shr.global):

Sceptre Hospitality Resources (SHR) ist ein führender Anbieter von fortschrittlichen Tools und Dienstleistungen, die Hotels helfen, ihre beste Vertriebsstrategie auszuführen, während sie Gäste begeistern und die Rentabilität optimieren. Die technische Reife von SHR - die nicht nur ein, sondern zwei Central Reservation Systems (CRS) entwickelt haben - ist unübertroffen. Neben dem Distributionsservice für tausende von Hotels rund um den Globus mit Windsurfer® CRS sowie der Internet Booking Engine, TopSail(TM), bietet das Unternehmen auch Revenue Management zur Miete für Brands, Hotelketten und Management-Unternehmen an. Während das Unternehmen Hoteliers das Beste an innovativer Technologie liefert - umfangreich von Branchenexperten getestet - erfüllt SHR sein Markenversprechen jeden Tag, um Hotels wettbewerbsfähig zu halten.


------------------------------

Über:

Cross-Tinental S.L.
Frau Zsuzsanna Albrecht
Melcior de Palau 161, 1er,
08014 Barcelona
Spanien

fon ..: +49 2131 7384477
web ..: http://www.hotel-techplatform.com
email : zalbrecht@hotel-techplatform.com 

---------
Die Mission von Cross-Tinental ist große Unternehmen aus den Vereinigten Staaten zu helfen, die bereits großartige Technologieprodukte für die Hotellerie erschaffen haben, in Europa zu verkaufen und zu betreiben. Über seine "Hotel-Technology-Platform" bringt Cross-Tinental komplementäre und nutzerfreundliche Softwareprodukte in die europäische Hotellerie. Hoteliers steht immer ein lokaler Support-Service von Experten und Beratern zu Verfügung, die Fragen beantworten können und Hotels unterstützen wettbewerbsfähiger zu werden.

www.hotel-techplatform.com


------------------------------

Pressekontakt:

l&t communications - PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: 0049 6109 50 65 35
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@karl-karl.com

Spirent und Nokia kooperieren bei 5G-Lifecycle-Testing

Lab-as-a-Service automatisiert 5G-Testing auf DevOps-Basis
------------------------------

Spirent Communications, Spezialist für Lifecycle-Service-Assurance und Nokia haben die erfolgreiche Installation eines ersten 5G-Lab-as-a-Service für die Network-Infrastructure-Testing-Labs des Unternehmens in Oulu, Finnland, gemeldet. Der Service ermöglicht die Automation von 5G-Testing mit dem vorrangigen Ziel, die Bereitstellung neuer virtueller Netzwerkfunktionen und physikalischer Infrastruktur zu beschleunigen. Das 5G LaaS rationalisiert zudem die Nutzung verteilter Labor-Ressourcen über Teams und Standorte hinweg und liefert drastisch verbesserte Effizienz und Kosteneinsparungen.

Der Nokia-Standort in Oulu hat den initialen Einsatz geleitet und Spirent Velocity als LaaS-Plattform ausgewählt. Eine einzigartige Funktion des 5G LaaS ist ein Selbstbedienungsportal, das von Hunderten von Anwendern weltweit parallel genutzt werden kann. Das Portal unterstützt Tausende von Geräten und Zehntausende von Verbindungen sowohl für 5G als auch für Legacy-Infrastrukturen. Nokia-Ingenieure können damit 5G-Testszenarien an jedem Ort der Welt aufsetzen, nutzen oder wiederverwenden. Die Installation an zusätzlichen Standorten ist bereit geplant.

"Unsere Ziele für die 5G Labs-as-a-Service schließen die Automation des 5G-Lifecycle-Testing sowie ein effizienteres Verteilen der physikalischen und virtuellen Testressourcen über die verschiedenen Teams hinweg ein", erklärt Rauno Jokelainen, Vice President Radio and Advanced Antennas bei Nokia. "Die Expertise von Spirent bei der Automation sowie die Lab-as-a-Service-Plattform Spirent Velocity waren die Voraussetzung für die erfolgreiche Installation in Oulu. Wir erwarten durch die Bereitstellung des Services für ganz Nokia eine signifikante Beschleunigung der 5G-Lifecycle-Tests zusammen mit substantiellen Einsparungen bei den Kosten für die Testinfrastruktur."

Die Automation von 5G-Tests benötigt die Integration eines komplexen Mixes von optischen Layer-1 und RF-Switches, Layer-2 und virtuellen Switches, Power-Control-Units sowie Testmanagement-Software. Die Möglichkeit, Kabel zu selektieren und RF-Links zwischen Geräten aufzusetzen, die den streng definierten Dämpfungsanforderungen entsprechen, ist wesentlich. Darüber hinaus erfordert das automatisierte Testen ausgefeilte Funktionalitäten zur Reservierung von Ressourcen, zum Aufsetzen von Topologien und zur Verwaltung der Änderungen von Testumgebungen. Um das 5G LaaS bei Nokia zu ermöglichen, hat Spirent mit Velocity einen Test-Orchestrator für hybride virtuell-physikalische Laborumgebungen installiert, der die kompletten Funktionen übernimmt und die Aufteilung der Ressourcen automatisiert.

"Wir haben unsere Technologiepartnerschaft mit Nokia vor fast zwei Jahren begonnen", ergänzt Patrick Johnson, General Manager der Automation Platform Technology and Service Assurance bei Spirent. "Unser Expertenteam hat eng mit Nokia kooperiert, um das 5G LaaS und das Self-Service-Portal zu konzipieren. Mit der Velocity-Plattform, RESTful APIs und DevOps Tool-Sharing beschleunigt das 5G LaaS signifikant den Product-Lifecycle bei Nokia und reduziert CAPEX und OPEX."

Weitere Informationen finden sich unter https://www.spirent.com/Solutions/Automation


------------------------------

Über:

Spirent
Herr Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167 Berlin
Deutschland

fon ..: +491723988114
web ..: http://www.spirent.com
email : uscholz@uscholz.com

---------
Spirent ist ein führender Anbieter von Lösungen für die Verifikation, die Prüfung, die Analyse und das Testen der Intelligenz von Geräten. Das Unternehmen ermöglicht Herstellern von Netzwerken, verbundenen Geräten oder Kommunikationsservices die Bereitstellung von Lösungen mit hoher Kundenzufriedenheit. Von Provider-Netzwerken über Rechenzentren bis hin zu Mobilkommunikation und Connected-Cars arbeitet Spirent mit führenden Innovatoren, um schneller, besser und sicherer zu kommunizieren und zu kooperieren.


------------------------------

Pressekontakt:

Zonicgroup
Herr Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167 Berlin

fon ..: +491723988114
web ..: http://www.zonicgroup.com
email : uscholz@zonicgroup.com

Partner Summit 2017 der d.velop mit Fokus auf ECM-Wandel und Cloud-Portfolio

Die 150 System- und Beratungspartner bringen kontinuierlich vielfältige Innovationsimpulse in das Kompetenznetzwerk ein
------------------------------

Einen wesentlichen Beitrag zu dem seit Jahren überdurchschnittlichen Wachstum der d.velop AG leistet ihr Partnernetzwerk. Das seit Jahren etablierte d.velop competence network (d.cn) umfasst derzeit rund 150 System- und Beratungshäuser, die über eine Vielzahl spezifischer ECM-Solutions und Branchenkompetenzen verfügen. Ihr regelmäßiges Partner Summit fand dieses Jahr am Tegernsee statt. Das strategiefokussierte Event widmete sich inhaltlich besonders dem Wandel von ECM zu Enterprise Content Services und den über die reine on premise-Plattform d.3ecm hinausgehenden Cloud-Lösungen der d.velop.

"Das Partnernetz stellt auch im Cloud-Business eine ganz wesentliche und sehr bewährte Komponente unserer Wachstumsstrategie dar", betont Mike Brömmelstrote, Head of Partnermanagement bei d.velop. Es gewährleiste eine hohe Durchdringung des Marktes, auch weil die Partner kontinuierlich weiterentwickelt würden, eigene Innovationsimpulse in das Kompetenznetzwerk einbringen und mit ihren eigenen Entwicklungen wesentlich zu dem breiten Lösungsportfolio des Softwareherstellers beitragen würden. "Unser konstanter Erfolgsweg im Markt fußt wesentlich darauf, dass die fortlaufende Weiterentwicklung auf Innovationsimpulsen und Entwicklungskompetenzen sehr vieler Experten beruht", beschreibt er die Bedeutung des d.velop competence network.

Dies sei auch wieder auf dem diesjährigen Partner Summit am 22. und 23. Februar 2017 am Tegernsee deutlich geworden. Vor dem Hintergrund des allgemeinen Digitalisierungstrends widmeten sich dort die inhaltlichen Themen einerseits den Veränderungen, die auf die ECM-Modelle zukommen. Denn weil die Dokumentenkommunikation zunehmend mobil, kollaborativ und über Unternehmensgrenzen hinaus erfolgt, sind die herkömmlichen Konzepte nicht mehr ausreichend. Vielmehr muss die Nutzung auf Basis von Services konzipiert werden, weshalb sich ECM zunehmend in Richtung Enterprise Content Services entwickeln wird.

Zudem steigen seitens der Unternehmen die Flexibilitätsansprüche hinsichtlich der Betriebsmodelle sowie der möglichen Auslagerung von Teilen oder des gesamten Systembetriebs an einen Dienstleister. Darum bietet d.velop gemeinsam mit dem d.cn den Kunden zukünftig sowohl für on-premise-Installationen als auch die neuen Cloud Angebote Managed Services an.

Einblicke in die gemeinsame Marken- und Marketingstrategie sowie Gastvorträge von Oliver Henrich, VP Product Marketing & Product Engineering bei SAGE und Manuela Bruckmaier, Account Manager ISV, Amazon Web Services Germany GmbH, auf deren Infrastruktur die neue d.velop Cloud-Plattform aufsetzt, rundeten das prallgefüllte Workshop-Angebot ab.


------------------------------

Über:

d.velop ag
Herr Stefan Olschewski
Schildarpstraße 6 - 8
48712 Gescher
Deutschland

fon ..: +49 2542 9307-0
web ..: http://www.d-velop.de
email : stefan.olschewski@d-velop.de

---------
Die d.velop Gruppe mit Hauptsitz in Gescher entwickelt und vermarktet Software, die dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse in Unternehmen und Organisationen optimiert. Die d.velop Gruppe ist davon überzeugt, dass der zukünftige Erfolg von Unternehmen und Organisationen aller Art entscheidend davon abhängt, dass ihr gesamtes fachliches und organisatorisches Wissen jederzeit und überall intern und extern auf einfachste Weise zugänglich sowie in vielfältiger und sicherer Form nutzbar gemacht und geteilt werden kann.
Neben der etablierten d.3ecm-Suite stellt d.velop mit der Produktlinie ecspand ECM-Services auf Basis von Microsoft SharePoint zur Verfügung. foxdox ergänzt das Portfolio um Enterprise-Filesharing und Dokumentenkommunikation über Unternehmensgrenzen hinweg. Mit d.velop cloud schließlich bietet das Unternehmen eine sichere Plattform in einer deutschen Public Cloud an, die vielfältige Services zur Dokument- und Prozessdigitalisierung auf Knopfdruck verfügbar macht.
Als führender Anbieter von Enterprise Content Management Lösungen (ECM) bietet d.velop seinen Kunden die konsequente und vorausschauende Digitalisierung aller relevanten Dokumenten- und Geschäftsprozesse sowie der branchenspezifischen Fachverfahren. Das überzeugte bisher über 1.000.000 Anwender bei mehr als 6.600 Kunden wie Tupperware Deutschland, eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Zentis GmbH & Co. KG, Parker Hannifin GmbH, Nobilia, Schmitz Cargobull, FingerHaus GmbH, die Stadt Wuppertal, die Basler Versicherung, DZ Bank AG, das Universitätsklinikum des Saarlands oder das Universitätsklinikum Greifswald.


------------------------------

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233/6117-72
web ..: http://www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Ein Haartest auf Alkohol oder Drogen gibt vorab Sicherheit für die MPU

Gehen Sie vor dem offiziellen Abstinenznachweis sicher und testen Ihre Haare auf Drogen oder Alkohol. Eine private diskrete Haaranalyse auf Drogen und Alkohol kann bequem online abgewickelt werden.
------------------------------

BAVARIAN LIFESCIENCE ist auf Haaranalysen für Drogen und Alkohol (https://www.drogendetektive.com/haaranalyse-privat/) im privaten und gerichtlichen Bereich spezialisiert. Viele MPU-Betroffene möchten wissen, ob in den Haaren noch Drogen oder Alkohol nachweisbar sind. Ein Haartest auf Drogen oder Alkohol vor der anstehenden MPU gibt Klarheit. Dazu schneidet sich der Proband die Haare am Hinterkopf ab und markiert Haarwurzel und Haarspitze.
Das unterschriebene Auftragsformular wird mit den Haaren per Post an Bavarian Lifescience versendet. Mit einem Ergebnis kann der Kunde bereits nach 5 bis 6 Tagen rechnen. Je nach Wunsch wird der Befund per Email und/oder Post verschickt.

Viele Arbeitgeber fordern von den Mitarbeitern und bei Neueinstellungen einen Abstinenznachweis. Einen schnellen und zuverlässigen Nachweis über Abstinenz liefert eine Haaranalyse auf Drogen oder Alkohol. Die Haarentnahme erfolgt mit Einverständnis des Probanden durch den Betriebsarzt. Die Identität des Probanden wird dokumentiert. Nach 8 bis 10 Tagen liegt das Ergebnis vor.

Bei Sorgerechststreitigkeiten ist ein Haartest ebenfalls für einen Abstinenznachweis geeignet.

Wichtig ist die Diskretion und die schnelle unkomplizierte Abwicklung, die bei BAVARIAN LIFESCIENCE sichergestellt ist. Eine unverbindliche Beratung erhlaten Sie telefonisch unter: 08031 39 12 660 oder im anonymen Chat auf der Homepage.


------------------------------

Über:

Bavarian Lifescience
Herr Jörg Engler
Baumerstr. 62
83071 Stephanskirchen
Deutschland

fon ..: 08031-39 12 660
fax ..: 08031-61 94 995
web ..: http://www.drogendetektive.com
email : info@drogendetektive.com

---------
Bavarian Lifescience ist ein junges Biotechunternehmen, welches sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Schnelltests spezialisiert hat. Unser Produktportfolio reicht von Schnelltests für den Drogennachweis, Gesundheits- und Vorsorgetests, Umwelttests und Tests für den Nachweis von Infektionskrankheiten und Borreliose-Erregern in der Zecke.
In unseren Onlineshops http://www.drogendetektive.com, http://www.bavarian-lifescience.de und http://www.zeckenschnelltest.com haben Sie die Möglichkeit, unkompliziert und vor allem diskret Heim- und Labortests zu bestellen undanschließend selbst durchzuführen.


------------------------------

Pressekontakt:

Scientific Consulting & Marketing
Frau Claudia Beitsch
Äußere Münchener Str. 32b
83026 Rosenheim

fon ..: 08031-391 2529
email : claudia@bavarian-lifescience.com

Das Bildnis der Schwester - ein ungewöhnlicher Roman voller Poesie und rätselhafterWidersprüche

Lavinia Unger zeichnet in ihrem retrospektiven Debütroman "Das Bildnis der Schwester" die Zweifel und Ängste zweier Paare nach, die durch ein verhängnisvolles Ereignis verbunden sind.
------------------------------

Wenn die Erinnerung zur Bedrohung wird
Die Liebe der ungleichen Schwestern Ruth und Romana zu zwei befreundeten Männern, einem Maler und einem Architekten, hat keine Chance, bevor sie sich nicht der Vergangenheit stellen. Denn alles scheint sich in dramatischer Weise auf eine Wiederholung der Geschehnisse hinzubewegen. Ein Gemälde, ein verwilderter Garten und eine verräterische Kette transportieren eine mysteriöse Atmosphäre, die nach Klärung verlangt. Die Spannung setzt subtil ein: Ein widersprüchliches Verhalten, etwas, das nicht so zu sein scheint, wie es sich darstellt. Dann ein Aufbrechen alter Muster, die plötzlich nicht mehr funktionieren, bis hin zum dramatischen Höhepunkt, an dem Gefahr greifbar und hautnah miterlebt wird. Eine Hommage an Hitchcock bestimmt die Schlüsselszene.

Ein Hauch von Nostalgie und Romantik
Die Handlung spielt in den Neunziger Jahren in Heidelberg und Paris. Die Autorin aus dem Münsterland legt Wert auf schöne Sprache, malerisches Ambiente und sympathische Hauptfiguren, mit denen die Leser sich identifizieren können. Spannung, Liebe und eine Prise Humor sind Gewürze, die bei ihr nicht fehlen dürfen. Lavinia Unger stellt einen vielschichtigen Roman vor, der bis zur letzten Seite fesselt.

"Das Bildnis der Schwester" von Lavinia Unger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-5221-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de (https://tredition.de/publish-books/?books/ID84575 )


------------------------------

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

---------
Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool "publish-Books" bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.


------------------------------

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Gut Schiff: Frühlingsmarktfür die ganze Familie

Hüpfburg +++ Osterbasteln +++ Kinderschminken +++ Kunsthandwerk +++ Live-Musik
------------------------------

Ein bunter Frühlingsmarkt für Groß und Klein: Am 8. und 9. April lädt der Bauernhof von Gut Schiff in Bergisch Gladbach bei Köln zum Feiern und Verweilen ein. Zahlreiche Aussteller bieten ihre Waren an und ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie verspricht einen rundum vergnüglichen Tag.

Nachdem der Frühlingsmarkt im letzten Jahr so großen Anklang fand, richtet diePatricia Gräfin Beissel GmbH (http://www.graefin-beissel.de/) - als Eventagentur vor allem bekannt durch Veranstaltungen auf Burg Satzvey (http://www.burgsatzvey.de/) - auch 2017 das Fest wieder auf dem Hof im Bergischen aus.

Buntes Programm mit viel Musik - für Groß und Klein

Für die Kinder steht eine bunte Hüpfburg zum Toben bereit und die Kleinen können Osterkörbe basteln und Eier bemalen oder sich schminken lassen. Musikalisch sorgen die "Grupo Guaytacama" mit lateinamerikanischen Rhythmen sowie "Projekt Ben" mit deutschen Singer-Songwriter-Tönen für gute Stimmung. Bei einer Tombola gibt es zahlreiche Preise zu gewinnen - die Lose sind gegen eine kleine Spende erhältlich, die an den Pferdeschutzhof Klepperstall e.V. geht.

Regionale Marktstände

Von individuellem Kunsthandwerk aus Keramik, Holz oder Leder über Dekorationsartikel und Floristik für Heim und Garten bis hin zu Gewürzen, Imkerei-Produkten und Marmeladen bieten regionale Händler alles, was das Herz begehrt. Ein Bäcker bietet frisch gebackenes Brot an und die Wollfärber lassen sich bei ihrer Arbeit vor Ort über die Schulter schauen. Ausgefallene Kleidung und Schmuck sowie weitere kulinarische Leckereien runden das Angebot ab.

Ort: Gut Schiff, Schiff 1, 51465 Bergisch Gladbach (Herrenstrunden)

Termine:
Samstag, 8. April 2017, von 11 Uhr bis 19 Uhr und
Sonntag, 9. April 2017 von 11 Uhr bis 18 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 7 EUR, Kinder ab 6 Jahren 4 EUR, Kinder unter 6 Jahren frei,
Familienkarte (2 Erwachsene/2 Kinder) 20 EUR

Weitere Informationen unter www.gut-schiff.com (http://www.gut-schiff.com) und www.burgsatzvey.de. (http://www.burgsatzvey.de.)


------------------------------

Über:

Patricia Gräfin Beissel GmbH
Frau Patricia Gräfin Beissel
An der Burg 3
53894 Mechernich-Satzvey
Deutschland

fon ..: 02256-95 83 0
fax ..: 02256-9 59 86 63
web ..: http://www.burgsatzvey.de
email : info [at] graefin-beissel.de

---------
Ob Familienfeiern, Tagungen oder Firmenevents - jedes Fest verdient einen außergewöhnlichen Rahmen mit individuellen Akzenten.
Was auch immer Sie planen - eine Feier auf der mittelalterlichen Burg Satzvey, eine Tagung im Designhotel oder ein Fest zuhause - von der ersten Idee über die detaillierte Planung bis hin zur professionellen Organisation und zum reibungslosen Ablauf sorgt die Patricia Gräfin Beissel GmbH dafür, dass Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Weiterführende Informationen unter www.graefin-beissel.de


------------------------------

Pressekontakt:

PR & Text Bureau Dipl.-Ing. Margit Schmitt
Frau Margit Schmitt
Hochkirchener Str. 3
50968 Köln

fon ..: 0221-2857744
web ..: http://www.prtb.de
email : info(at)prtb.de

Umfrage: Frische Lebensmittel sind Fitnessmotor Nr. 1

Frische Lebensmittel stehen für die Deutschen an erster Stelle, wenn es um ihre Fitness geht. Das belegt eine aktuelle Umfrage im Auftrag von Kaufland.
------------------------------

Neckarsulm, 02. März 2017 - 86 Prozent der Deutschen sind der Überzeugung, dass frische Lebensmittel die Fitness steigern. Mit dem Fitnesstraining selbst nehmen es viele Befragte aber nicht so ernst: 39 Prozent treiben überhaupt keinen Sport. Dafür glaubt jeder siebte Befragte, dass eine Diät der Fitness förderlich ist. Das hat eine repräsentative Umfrage ergeben, die Kantar Emnid Mitte Januar 2017 für Kaufland durchgeführt hat. Hier die Ergebnisse im Detail:

61 Prozent wissen: Neben Vitaminen sind auch Proteine wichtig für die Fitness

Langfristiges Leistungsvermögen lässt sich nur mit einer ausgewogenen Ernährung erreichen. Dazu gehören vor allem frische Lebensmittel. Das glauben 86 Prozent der Befragten und liegen damit laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung (DGE) absolut richtig: Frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse enthalten ein ausgewogenes Maß an Vitaminen, Ballast- und Mineralstoffen. Sie versorgen uns mit den Nährstoffen, die wir benötigen, um aktiv zu sein und gesund zu bleiben.
Auf die Frage, was zusätzlich zu frischen Lebensmitteln die Fitness steigere, antworteten die Befragten wie folgt (Mehrfachnennungen möglich):
o Proteine: 61 Prozent
o ballaststoffreiche Ernährung: 60 Prozent
o fleischhaltige Ernährung: 40 Prozent
o Fruchtsäfte: 39 Prozent
o ballaststoffarme Ernährung: 26 Prozent
o Diät: 14 Prozent
o Energydrinks: 9 Prozent

Falsch informiert: Diäten tragen nicht zu Fitness bei

Damit beweist die klare Mehrheit der Befragten, dass sie gut über Ernährung und Fitness informiert ist. Anderseits fördert die Umfrage auch Wissenslücken zutage. Ballaststoffarme Lebensmittel beispielsweise aus weißem Mehl und Zucker enthalten kaum Mikronährstoffe wie Kupfer, Zink und Eisen - und sind somit für die Fitness unbrauchbar. Wer sich an ballaststoffarmen Lebensmitteln satt isst, verhilft seinem Körper nicht zu Fitness. Auch eine Diät ist kein guter Fitmacher. Denn für einen funktionierenden Energie- und Fettstoffwechsel benötigt der Körper alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge. Bekommt er sie nicht, wird er schwächer und anfälliger für Verletzungen. Energydrinks wiederum können kurzfristig mobilisieren - für einen nachhaltigen Fitnesseffekt sorgen sie aber nicht, sind sich Sport- und Ernährungswissenschaftler einig. Mehr über den Zusammenhang von Fitness und Ernährung verrät der große Report (https://magazin.kaufland.de/frische-geschichten/der-grosse-fitness-report-frische-lebensmittel-sind-der-fitnessmotor-nr-1/) im Online-Magazin von Kaufland.

Sportmuffel: 39 Prozent bewegen sich zu wenig

Um fit zu bleiben, sollte man mindestens 75 Minuten pro Woche Sport treiben - das empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die sportliche Betätigung lässt sich in mehrere Einheiten von je mindestens zehn Minuten aufteilen. Laut der aktuellen Kaufland-Umfrage schaffen das aber viele nicht: 39 Prozent geben sogar an, überhaupt keinen Sport zu machen. Dafür trainieren 15 Prozent der Befragten vier- bis sechsmal pro Woche, 6 Prozent sogar siebenmal und mehr.

Fehlende Zeit wird als größter Sportkiller angegeben

Was hält die Befragten davon ab, Sport zu treiben? Fast jeder Zweite (48 Prozent, Mehrfachnennungen möglich) nennt als Grund fehlende Zeit. Kurios: Die Frage, wie viele Minuten die Befragten täglich für ihre Fitness entbehren könnten, führt zu einem Durchschnittswert von 52 Minuten! Immerhin in einem Aspekt sind sich die Befragten einig (92 Prozent Zustimmung): Sport muss Spaß machen.


------------------------------

Über:

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Frau Christine Axtmann
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Deutschland

fon ..: 07132-94348114
web ..: http://www.kaufland.de
email : presse@kaufland.de

---------
Die Kaufland-Gruppe betreibt bundesweit über 650 Lebensmittelfachmärkte. Sie hat ihren Sitz in Neckarsulm, Baden-Württemberg. Mit bis zu 60.000 Artikeln bietet Kaufland eine große Sortimentsauswahl. Der Fokus liegt auf den Frische-Abteilungen für Obst und Gemüse, Molkereiprodukte sowie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch - auch in Bedienung. Dabei legt Kaufland besonderen Wert auf heimische Qualitätsprodukte. Ergänzt wird das Angebot durch Haushaltswaren, Elektroartikel, Textilien, Schreibwaren, Spielwaren und Saisonartikel sowie wöchentliche Aktionsware. Kaufland ist zum fünften Mal in Folge "Händler des Jahres". In der Kategorie Supermärkte belegte das Unternehmen den ersten Platz und punktete insbesondere bei Preis-Leistungs-Verhältnis und Sortiment sowie bei Aktionen und Angeboten.


------------------------------

Pressekontakt:

Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG
Frau Christine Axtmann
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm

fon ..: 07132-94348114
web ..: http://www.kaufland.de
email : presse@kaufland.de

ECM-Spezialist d.velop erweitert Portfolio um Managed Services

Strategische Neuausrichtung des ECM-Anbieters mit Fokussierung auf fachspezifische SaaS-Lösungen
------------------------------

Angesichts der sich abzeichnenden Veränderungen im ECM-Markt hat die d.velop AG frühzeitig eine neue strategische Ausrichtung entwickelt. In ihrem Mittelpunkt stehen eine gezielte Fokussierung auf den Unterstützungsbedarf von Fachbereichen durch SaaS-Lösungen und die Weiterentwicklung von d.3ecm zur Enterprise Content Services-Plattform. Als Konsequenz wird das Softwarehaus ergänzend zu seiner erfolgreichen On-Premise Standardsoftware zunehmend dedizierte Managed Services anbieten.

"Der ECM-Markt befindet sich in einem durchgreifenden und nachhaltig wirksamen Wandel", stellt Mario Dönnebrink, Vorstand der d.velop AG, fest. Die Unternehmen würden im Rahmen ihrer Digitalisierungsbestrebungen verstärkt branchenspezifische Fachverfahren benötigen und sich gleichzeitig auf eine schnelle Bereitstellung flexibel buchbarer Managed Services fokussieren. Daraus leiten sich neben den fachlichen Merkmalen auch neue Anforderungen an die Architektur und Bereitstellungsmodelle der d.velop-Lösungen ab, weshalb das Softwarehaus eine neue strategische Ausrichtung entwickelt hat.

"Wir sind in der glücklichen Situation, den Veränderungsprozess aus einer wirtschaftlich sehr guten Wachstumssituation heraus starten zu können", sieht Dönnebrink jetzt den richtigen Zeitpunkt, das Unternehmen auf die veränderten Anforderungen im Markt auszurichten. Zu den Leitlinien der neuen d.velop-Strategie gehören:

Plattform für Enterprise Content Services:
Basis einer hohen digitalen Performance der internen, unternehmensübergreifenden und mobilen Geschäftsprozesse ist ein unmittelbarer Zugriff auf die Vielzahl Daten und Informationen unterschiedlicher Quellen. d.velop entwickelt deshalb das d.3ecm-System zu einer Plattform für Enterprise Content Services. Dieser Ansatz stellt eine neue Evolutionsstufe von ECM dar, indem die klassischen ECM-und Archiv-Konzepte um neue Elemente wie beispielsweise Enterprise Search erweitert werden. Ergänzend dazu kommen eine Reihe praxisbewährter Digitalisierungs- und Workflow-Komponenten zum Einsatz.

Die Integration forcieren:
Enterprise Content Services nutzen für Prozesslösungen die im Unternehmen verteilten Daten- und Informationsquellen. Dies verlangt eine nahtlose Zusammenführung mit den ERP- und CRM-Systemen, um die notwendige fachliche Tiefe zu erlangen. d.velop stellt für eine einfache, umfassende Integration die erforderlichen Komponenten und Methoden zur Verfügung.

Managed Services für On-Premise-Installationen:
Neu im Portfolio ist das Angebot, den Systembetrieb über d.velop abzuwickeln. Dieser Dienst ist dabei nicht auf Cloud-Anwender beschränkt. Auch Managed Services für bestehende On-Premise-Installationen in unterschiedlichsten Ausprägungen bietet das Unternehmen sowohl für Bestands- als auch Neukunden an.

d.velop cloud Stack statt monolithischer ECM-Systeme:
Klassische ECM-Modelle mit ihrem Single Repository-Ansatz behindern die Unternehmen in ihren Bestrebungen, sich agiler aufzustellen. Die entscheidende Antwort auf den steigenden Flexibilitätsbedarf sind Cloud-Lösungen, die sich schnell und nach individuellen Bedürfnissen einsetzen lassen. Neben dem ebenfalls weiter ausgebauten On-Premise-Angebot für d.3ecm bietet d.velop perspektivisch ein breites Portfolio an Cloud-Services im SaaS-Modell und für hybride DMS-Architekturen an. Sie sind jeweils GoBD-konform, frei skalierbar und auf dem d.velop cloud Stack bereitgestellt, der auf den Amazon Web Services aufsetzt.

Einfache Cloud-Migration mit Managed Services:'
Als Custom-SaaS-Lösung bietet d.velop seinen 6.900 Kunden die Verlagerung ihrer inhouse betriebenen und individuell konzipierten Lösungen auf die d.velop cloud Plattform bei gleichzeitiger Übernahme des Betriebs als Managed Service an. Die Managed SaaS-Kunden profitieren von einer schnelleren Bereitstellung neuer Features und hohen Service-Levels.

Fachspezifische SaaS-Standardlösungen:
Es besteht ein deutlich wachsender Bedarf an Lösungen zur branchen- und fachspezifischen Prozessunterstützung. Sie sollen praktisch keinen Implementierungsaufwand benötigen und sich nach wenigen Klicks unmittelbar nutzen lassen. Solche Standard-SaaS-Angebote wie "d.velop documents for salesforce", ein in Salesforce integriertes Datenarchiv, werden das SaaS-Portfolio von d.velop zunehmend ergänzen.

"In der Konsequenz bedeutet unsere Portfolio-Erweiterung perspektivisch einen Wandel vom reinen Softwareanbieter zum Managed Services Provider, verbunden mit völlig neuen Tätigkeitsfeldern und Serviceangeboten, die sich auch auf das d.velop-Partnernetzwerk erstrecken", verweist Christoph Pliete, Gründer und CEO des Unternehmens, auf die deutlichen Veränderungen in der Marktfokussierung. Dies gehe auch mit einem internen Umbau hin zu einer agilen, digitalen Organisationsform einher. Diese forciere auch eine engere Verzahnung der auf die Entwicklung von mobilen Mehrwert-Apps spezialisierten Unternehmensbereiche, da ein stärkerer Fokus auf Services und modulare Integrations-Clients auf HTML 5-Basis sowie Responsive Design notwendig sei.

"Im Rahmen der modifizierten Ausrichtung werden wir uns in vielfältiger Weise neu aufstellen, Talente fördern, in neue Fertigkeiten investieren und die Eigenverantwortlichkeit in dynamischen Arbeitsgruppen zum Kernaspekt unseres Selbstverständnisses machen", betont Pliete. "Dabei wird die neue d.velop AG jedoch ihr vertrautes Gesicht behalten, da wir unsere Werte und Ideale gerade in der Zeit des Umbaus stets im Auge behalten werden." Den Veränderungsprozess sieht er jedoch nicht auf die d.velop begrenzt. "Auch die Geschäftsmodelle unserer Partner unterliegen einem Veränderungsdruck. Wir laden sie dazu ein, diesen Prozess gemeinsam zu gestalten."

Auf der CeBIT 2017 stellt das Unternehmen die "d.velop Enterprise Content Services" vor.
www.d-velop.de/cebit


------------------------------

Über:

d.velop ag
Herr Stefan Olschewski
Schildarpstraße 6 - 8
48712 Gescher
Deutschland

fon ..: +49 2542 9307-0
web ..: http://www.d-velop.de
email : stefan.olschewski@d-velop.de

---------
Die d.velop Gruppe mit Hauptsitz in Gescher entwickelt und vermarktet Software, die dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse in Unternehmen und Organisationen optimiert. Die d.velop Gruppe ist davon überzeugt, dass der zukünftige Erfolg von Unternehmen und Organisationen aller Art entscheidend davon abhängt, dass ihr gesamtes fachliches und organisatorisches Wissen jederzeit und überall intern und extern auf einfachste Weise zugänglich sowie in vielfältiger und sicherer Form nutzbar gemacht und geteilt werden kann.
Neben der etablierten d.3ecm-Suite stellt d.velop mit der Produktlinie ecspand ECM-Services auf Basis von Microsoft SharePoint zur Verfügung. foxdox ergänzt das Portfolio um Enterprise-Filesharing und Dokumentenkommunikation über Unternehmensgrenzen hinweg. Mit d.velop cloud schließlich bietet das Unternehmen eine sichere Plattform in einer deutschen Public Cloud an, die vielfältige Services zur Dokument- und Prozessdigitalisierung auf Knopfdruck verfügbar macht.
Als führender Anbieter von Enterprise Content Management Lösungen (ECM) bietet d.velop seinen Kunden die konsequente und vorausschauende Digitalisierung aller relevanten Dokumenten- und Geschäftsprozesse sowie der branchenspezifischen Fachverfahren. Das überzeugte bisher über 1.000.000 Anwender bei mehr als 6.600 Kunden wie Tupperware Deutschland, eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH, Zentis GmbH & Co. KG, Parker Hannifin GmbH, Nobilia, Schmitz Cargobull, FingerHaus GmbH, die Stadt Wuppertal, die Basler Versicherung, DZ Bank AG, das Universitätsklinikum des Saarlands oder das Universitätsklinikum Greifswald.


------------------------------

Pressekontakt:

denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233/6117-72
web ..: http://www.denkfabrik-group.com
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Couchmaster: Die Definition des Couch-Gaming

Zwei passionierte Gamer aus Bergisch-Gladbach wollten während ihrer ausschweifenden Gaming-Sessions nicht länger immer nur am Schreibtisch sitzen und entwickelten die Idee für den ersten Couchmaster.
------------------------------

Die Frage "PC oder Konsole" spaltet seit Jahren Videospieler in aller Welt. Während der PC mit einem Plus an Leistung aufwarten kann, waren die Anwender doch bisher immer an Schreibtisch und einen mehr oder weniger bequemen Bürostuhl gebunden. Neidvoll waren daher häufig die Blicke der PC-Spieler in Richtung Konsolen-Gamer. Konnten diese doch nicht nur ihre Spiele am großen Flachbildfernseher spielen sondern dabei gleichzeitig auch noch den Komfort des heimischen Sofas genießen. Das war eine Bequemlichkeit auf welchen die Anwender eines PCs bisher verzichten mussten. Bisher!

Zwei passionierte Gamer aus Bergisch-Gladbach wollten während ihrer ausschweifenden Gaming-Sessions nicht länger immer nur am Schreibtisch sitzen und entwickelten so die Idee für den ersten Couchmaster.

Dazu Chris Sturmberg Mut (CEO nerdytec): "Der erste Couchmaster entstand damals im Jahr 2009 bei uns in Handarbeit in unserem "Nerdroom" im Keller und so ganz nebenbei auch der Begriff "Couch-Gaming". Gleich der erste Prototyp stieß auf eine unglaublich hohe Resonanz in unserem Freundeskreis. Alle waren davon sofort begeistert und so durften wir für gute Freunde weitere Exemplare anfertigen. Letztlich wurde so die Idee geboren den Couchmaster auch allen anderen Gamern zugänglich zu machen. Es handelt sich dabei um ein lebendiges Produkt, das seit dem ersten Prototyp kontinuierlich weiterentwickelt wird. Nach wie vor sind wir davon überzeugt, dass unser Couchmaster die mit Abstand komfortabelste Möglichkeit darstellt den PC im Wohnzimmer zu nutzen."

Seit einiger Zeit haben auch die großen Hersteller von Gaming-Peripherie das Potential des Couch-Gaming erkannt und präsentieren zahlreiche Lösungen, die Maus und Tastatur weg vom Schreibtisch und auf das heimische Sofa bringen sollen. Couch-Gaming ist auf dem Vormarsch und dabei kommt es vor allem auf Ergonomie, Bequemlichkeit und Flexibilität an. Der Vorteil des Couchmasters gegenüber den sogenannten "Lapboards" ist daher auch auf den ersten Blick erkennbar. So muss bei der Nutzung eines Couchmasters kein Brett mühevoll auf den Beinen balanciert werden, die Arme ruhen auf breiten und bequemen Kissen und es kann problemlos jedes denkbare Eingabegerät verwendet werden, inkl. Lenkräder und Joysticks. Letztlich fördert die Konstruktion des Couchmasters eine gesunde Haltung.

Auch der erfahrene Physiotherapeut Roland Kellerbach aus Köln-Dellbrück sieht das so: "Aus gesundheitlicher Sicht kann ich sagen, dass der Couchmaster die ergonomisch beste Möglichkeit bietet, den PC/Laptop von der Couch aus zu bedienen. Durch die breiten Kissen wird die Schulter- und Nackenmuskulatur während der Nutzung entlastet und so effektiv Verspannungen vorgebeugt."

Unterm Strich lässt sich also festhalten, dass der Couchmaster die mit Abstand komfortabelste Lösung für das Couch-Gaming darstellt. Elegantes Design gepaart mit innovativen Features lassen den Wunsch nach bequemem Gaming im Wohnzimmer endlich zur Realität werden.


Der Couchmaster von nerdytec ist aktuell in insgesamt drei verschiedenen Versionen im Handel erhältlich:

Couchmaster Cycon

Der Cycon stellt die neueste Evolutionsstufe des Couchmasters dar und definiert das Couch-Gaming komplett neu. Die großzügige Ablage bietet neben viel Platz für die Eingabegeräte auch einen integrierten USB 3.0 Hub, der mittels eines aktiven 5m langen USB 3.0 Verlängerungskabel am Rechner angeschlossen wird. Ansonsten kann der Cycon mit Detailverbesserungen in der Ergonomie punkten und wird so zum bequemsten Couchmaster aller Zeiten! Der Couchmaster Cycon ist ab 159 Euro im Handel erhältlich.

Couchmaster Cycon Titan Edition

Die aktuelle Speerspitze im nerdytec Produktportfolio stellt ganz ohne Zweifel der Couchmaster Cycon in der auf 333 Stück limitierten Titan Edition dar. Edelste Materialien wie feinstes Nappaleder und echtes Titan lassen den Anwender im Luxus schwelgen. Der Cycon Titan ist für eine UVP von 299 Euro im Handel erhältlich.

Couchmaster Basic

Der Couchmaster in der beliebten Basic Version ist das preisgünstige Einstiegsmodell aus dem Hause nerdytec. Komfortables Spielen und eine Verarbeitung auf hohem Niveau sind aus bei diesem Modell eine Selbstverständlichkeit. Dieses Modell ist dabei speziell für den Einsatz mit Notebooks oder Wireless Peripherie geeignet. Den Couchmaster Basic gibt es auf Wunsch auch mit einem Bezug aus schwarzem oder weißen Leder. Das Einstiegsmodell ist ab 119 Euro erhältlich.


------------------------------

Über:

Markensturm.com
Herr Sven Scharpe
Humboldtstrasse 53-55, Sec
22083 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040-6758538-14
web ..: http://markensturm.com/
email : sven.scharpe@markensturm.com

---------
Das Unternehmen nerdytec hat sich der ergonomischen PC-Nutzung verschrieben und verbessert nun schon seit 2011 sein patentiertes Auflagesystem, den Couchmaster, stetig weiter. Gegründet wurde nerdytec von Chris Mut und Roman Jakob und die Produkte sind nun schon weltweit über verschiedene Distributoren und Online Shops erhältlich.


------------------------------

Pressekontakt:

Markensturm.com
Herr Sven Scharpe
Humboldtstrasse 53-55, Sec
22083 Hamburg

fon ..: 040-6758538-14
web ..: http://markensturm.com/
email : sven.scharpe@markensturm.com

Innovatives Keramik-Design aus Hongkong

Benannt nach den Koordinaten Hongkongs auf der Weltkarte, wurde Latitude 22N im Jahr 2008 von der in Hongkong geborenen Schweizerin Julie Progin und dem US-Amerikaner Jesse McLin gegründet.
------------------------------

Der Firmensitz befindet sich in einem Fabrikgebäude in Chai Wan auf Hong Kong Island - dort produziert das Duo eine limitierte Anzahl an maßgefertigten Keramiken und Prototypen.

Ein Großteil der Produktion erfolgt in Fabriken in Jingdezhen auf dem chinesischen Festland. In der Stadt, die auch als Geburtsstätte des Porzellans bekannt ist, produziert das Duo charakteristische Lampen, Geschirr und Wohndekorationen für nationale und internationale Kunden. Singapur, Südkorea und Taiwan sind bislang die größten Abnehmer, im vergangenen Jahr verzeichneten die Unternehmer aber auch ein wachsendes Interesse aus Australien und Neuseeland. Kollektionen wie Foxtail & Broomcorn, produziert für eine örtliche Nudelkette gleichen Namens, umfassen Schüsseln mit verspielten Mustern, die Ding Pendant Lamp etwa erinnert an eine Tempelglocke.

Während ihrer regelmäßigen Reisen nach Jingdezhen haben die Designer das sich verändernde Gesicht der Stadt künstlerisch unter dem Namen "Fragments" dokumentiert. Die Werke zeigen Bruchstücke und den Zerfall von Porzellan in Jingdezhen. Im vergangenen November waren ihre Arbeiten im M+ Museum im West Kowloon Cultural District als Teil der Ausstellung "Shifting Objectives" zu sehen.

Kennengelernt haben sich die Gründer während ihres Studiums in New York. Da es schwierig sein würde, auf dem bereits gesättigten New Yorker Markt Fuß zu fassen, beschlossen sie, nach Hongkong zu ziehen. Das Start-up übernahm die Räume, in denen bislang Julie Progins Familienunternehmen residierte.

"Der Prozess der Unternehmensgründung war sehr einfach", so Julie Progin. "Als wir hier ankamen, hatten wir ganz konkrete Vorstellungen davon, was wir machen wollten, einen Businessplan, einen Markennamen und ein Konzept. Innerhalb einer Woche konnten wir loslegen", ergänzt sie. "Die Gründung eines Unternehmens in New York erfordert zahlreiche Formalitäten bis hin zur Beauftragung von Anwälten. Hier macht es einem die Regierung sehr leicht", ergänzt Jesse McLin.

Die Suche nach kleinen Keramik-Manufakturen, mit denen man zusammen arbeiten kann, war ein weiterer Grund für die Gründung der Firma in Hongkong. "In Asien gibt es ein unglaubliches Angebot. Man findet solche Manufakturen in China, aber auch in Thailand, Südkorea und Japan. Es war sehr inspirierend, nach Jingdezhen zu reisen, um das lokale Handwerk und die Fähigkeiten der Menschen kennenzulernen", sagt Julie Progin.

Inzwischen arbeitete Latitude 22N auch bereits mit gleichgesinnten Unternehmen in der Metropole zusammen. "Eng mit Leuten zu arbeiten, die ein Hotel bauen - wie beim Boutique Hotel Tribute in Kowloon - so etwas wäre in New York für ein Start-up eher unwahrscheinlich", sagt Julie Progin und fügt hinzu: "Es war großartig all diese Leute zu treffen, die an uns und unsere Arbeit glauben und diese wertschätzen."

Erst kürzlich entwarfen Progin und McLin Keramiken für die private Küche Sook, die unter anderem Supper Clubs und Pop-up Klubevents bewirtet. Gründerin Mina Park war für die von ihr organisierten Veranstaltungen, bei denen koreanisches Abendessen serviert wird, auf der Suche nach einem strapazierfähigen Service zu einem angemessenen Preis. "Ich wollte ein eigens für mich angefertigtes Geschirr haben, das ich für Events und eventuell für ein Restaurant nutzen kann", sagt Mina Park. "Eine koreanische Mahlzeit besteht aus vielen Gerichten - von Suppe über Reis bis hin zu verschiedenen Beilagen und Tee - und so benötige ich pro Person eine große Anzahl an Tellern und Schüsseln. In der Regel kommen 35 bis 40 Personen zu meinen Abendessen, dies bedeutet Hunderte von Teilen."

Peggy Chan, Inhaberin des vegetarischen Restaurants Grassroots Pantry, wollte Progin und McLin ursprünglich ebenfalls einen Auftrag für die Anfertigung von Geschirr erteilen, hatte dann aber in deren Studio eine andere Idee. "In unserem Studio gibt es einen Tisch mit einer Reihe von Experimenten - Dinge, die wir ausprobieren, um Spaß zu haben - und die wir dann mit nach Hause nehmen, um sie zu testen. Jesse fertigte einige Löffel und Gabeln an, weil wir viel kochen. Peggy sah sie und sagte 'Wow, das bin ich', weil alles handgemacht war. Sie hatte eine leere Wand in ihrem Restaurant, so dass wir all diese Gabeln und Löffel für sie gemacht haben", sagt Julie Progin.

Um das Markenprofil zu stärken und das Interesse für Keramik in der Metropole zu wecken, halten die Designer gelegentlich Vorträge, wie kürzlich in Zusammenhang mit ihrer Ausstellung im M+. "Wir wurden von M+ eingeladen, einen Rundgang durch das Atelier anzubieten und unsere Geschichte mit der Öffentlichkeit zu teilen. Außerdem hielten wir einen Vortrag an der PolyU School of Design, zusammen mit den Designern Alan Chan und Lee Chi-wing, die uns sehr unterstützt haben. Das bisherige Feedback ist erstaunlich und wir sind zuversichtlich, dass in den nächsten Monaten weitere Aufträge eingehen werden", erzählt Julie Progin. Beide werden im März auch einen Vortrag über globales Handwerk beim Design Shanghai's Forum gemeinsam mit Sasha Young, dem Gründer des Online-Design-Shops Wright & Smith, halten.

Latitude 22N wird zudem Teil einer lokalen Gruppe sein, die an einer Wanderausstellung des Hong Kong Design Centers beteiligt ist. Die Show ist im April, Juni, August und Oktober 2017 in Mailand, Hongkong, Seoul und Chicago zu sehen.


------------------------------

Über:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

---------
Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.


------------------------------

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Lithium-=?ISO-8859-1?Q?=DCbernahmen?= in Europa voraus - Besser als European Metals Hold. - Europäischer Lithium-Zulieferer für

Börsenstar David Stadnyk will einen unverzichtbaren Lieferanten strategischer Energiemetalle für VW, BMW und Daimler in Europa schaffen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen sind das Erfolgsrezept.
------------------------------

Link zum vollständigen Report von Aktiencheck Research über unseren Lithium-Aktientip Supreme Metals Corp. (ISIN: CA8686271005, WKN A2DJZE, Ticker: A68, TSX.V: ABJ) (http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-34_Lithium_Uebernahmeziele_Europa_Lithium_Zulieferer_fuer_VW_BMW_und_Daimler_Besser_als_European_Metals_Holdings-7745165)

Zusammenfassung:

Unser Lithium- und Kobalt-Aktientip Supreme Metals Corp. (ISIN: CA8686271005, WKN A2DJZE, Ticker: A68, TSX.V: ABJ) meldet heute Morgen eine strategische Partnerschaft mit dem Europäischen Bergbau-Unternehmen Iberian Lithium. Zusammen mit dem Lithium-Spezialisten hat man 34 Lithium-Übernahmeziele in Portugal identifiziert. Die vielversprechenden Lithium-Projekte sollen über geologische Analogien zu Europas größter Lithium-Lagerstätte Cinovec von European Metals Holdings verfügen. Portugal ist schon jetzt größter Lithium-Produzent Europas. CEO Bob Komarechka will in Kürze erste Lithium-Übernahmen in Europa unter Dach und Fach bringen. Zusammen mit Börsenstar David Stadnyk will er einen unverzichtbaren Lieferanten strategischer Energiemetalle für VW, BMW und Daimler in Europa schaffen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen sind das Erfolgsrezept des Starinvestors. 1.800% Kursgewinn in weniger als 24 Monaten verbuchten frühe Investoren mit dem letzten großen Börsenerfolg von David Stadnyk. Wie wir aus Unternehmenskreisen erfahren verhandelt Erfolgsunternehmer David Stadnyk derzeit höchstpersönlich die Übernahme spektakulärerer Kobalt- und Lithium-Projekte zur Belieferung der Europäischen Giga-Fabriken. 12 Europäische Gigafabriken sind bereits im Betrieb oder befinden sich in der Planungs- und Bauphase. Wir erwarten heute eine Kursrallye für unseren Kobalt- und Lithium-Aktientip Supreme Metals Corp.

Erst vor wenigen Tagen meldete unser Kobalt- und Lithium-Aktientip die spektakuläre Übernahme des Kobalt-Projektes Bloom Lake East. Das vielversprechende Kobalt-Projekt liegt in direkter Nachbarschaft zur Bloom Lake Mine. Kobalt-Konzentrationen von bis zu 6,5% machen das Projekt zu einem möglichen Kobalt-Lieferanten von Teslas Gigafabrik. Tesla steckt in der Kobalt-Falle. Das für Elektroauto-Batterien unverzichtbare Energiemetall wird bislang hauptsächlich in der Demokratischen Republik Kongo produziert. Dort haben die Chinesen zuletzt den größten Kobalt-Produzenten der Welt übernommen. Zudem bauen nun auch die Deutschen, die Japaner und die Koreaner Giga-Fabriken. Der Kobalt-Preis geht durch die Decke. Der Preis pro Tonne Kobalt stieg zuletzt über 31.000 USD pro Tonne. Im letzten Kobalt-Bullenmarkt 2008 stieg der Kobalt-Preis gar über USD 100.000 pro Tonne.

Supreme Metals Corp. bietet Ihnen heute die Möglichkeit von Beginn an dabei zu sein, wenn ein Börsenstar seinen nächsten großen Deal startet. Der Macher von Supreme Metals Corp. ist auch der Macher des riesigen Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals. Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. haben sich innerhalb von 24 Monaten von 0,069 EUR auf 1,36 EUR knapp verzwanzigfacht. Mit Supreme Metals Corp. will Supreme Pharmaceuticals Gründer und ehemaliger CEO David Stadnyk nun in ganz großem Stil in den boomenden Markt der Energiemetalle einsteigen. Wir erwarten in den kommenden Wochen spektakuläre Nachrichten für die Kobalt- und Lithium-Aktien von Supreme Metals Corp.

Wie wir aus Unternehmenskreisen erfahren, verhandelt der erfolgreiche Serienunternehmer David Stadnyk derzeit höchstpersönlich die Übernahme spektakulärer Kobalt- und Lithium-Projekte. Schon in Kürze dürfte es hier weitere Vollzugsmeldungen geben. Börsenstar David Stadnyk weiß ganz genau wie Börsenerfolg produziert wird. Der Erfolgsunternehmer setzt bei seinen Deals auf rasantes Wachstum durch aggressive Übernahmen. Die Börsennotierung wird gezielt für die schnelle Übernahme fortgeschrittener und unterbewerteter Assets genutzt. Wie wir hören hat Erfolgsunternehmer David Stadnyk riesige Kobalt-Lagerstätten als Lieferanten für die geplanten Europäischen Giga-Fabriken im Visier. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit mehreren Übernahmen aussichtsreicher und unterbewerteter Kobalt- und Lithium-Projekte.

Sollte unser neuer Kobalt- und Lithium-Aktientip Supreme Metals Corp. seine aggressiven Wachstumspläne auch nur annähernd in die Tat umsetzen, dann sind die Kobalt- und Lithium-Aktien auf dem aktuellen Kursniveau massiv unterbewertet. Unser Kobalt- und Lithium-Aktientip bringt aktuell gerade mal eine Marktkapitalisierung von 8,57 Mio. EUR auf die Börsenwaage. Mit den in Kürze anstehenden Übernahmen will Supreme Metals Corp. schon bald in die erste Liga der Kobalt- und Lithium Explorer aufsteigen. Wettbewerber Lithium X Energy erzielt mittlerweile einen Börsenwert von über 93 Mio. EUR. Das ist mehr als 10 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unseres neuen Kobalt- und Lithium-Aktientips Supreme Metals Corp.

Erfolgsunternehmer David Stadnyk spielt in der Champions League der Börse. Wir erwarten daher bereits in Kürze die Übernahme weiterer erstklassiger Kobalt- und Lithium-Projekte durch unseren neuen Kobalt- und Lithium-Aktientip. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine Kursrallye für die Aktien unseres Kobalt- und Lithium-Aktientips Supreme Metals Corp..

"Strong Outperformer" lautet daher unsere Ersteinschätzung für unseren neuen Kobalt- und Lithium-Aktientip Supreme Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,40 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von 344% für mutige und risikobereite Investoren. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 0,60 EUR für realistisch. Das entspricht einer Kurschance von 567% für unseren Kobalt- und Lithium-Aktientip.

Link zum vollständigen Report von Aktiencheck Research über unseren Lithium-Aktientip Supreme Metals Corp. (ISIN: CA8686271005, WKN A2DJZE, Ticker: A68, TSX.V: ABJ) (http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-34_Lithium_Uebernahmeziele_Europa_Lithium_Zulieferer_fuer_VW_BMW_und_Daimler_Besser_als_European_Metals_Holdings-7745165)


------------------------------

Über:

aktiencheck.de AG
Herr Stefan Lindam
Bahnhofstraße 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

fon ..: +491707328111
web ..: http://www.aktiencheck.de
email : stefan.lindam@aktiencheck.de


------------------------------

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Herr Stefan Lindam
Bahnhofstraße 6
56470 Bad Marienberg

fon ..: +491707328111
web ..: http://www.aktiencheck.de
email : stefan.lindam@aktiencheck.de

TechDivision veranstaltet Webinar zur neuen Magento B2B Edition

Mit der B2B Edition wird das weltweit führende Open Source Shopsystem Magento zukünftig zahlreiche B2B-Features "out-of-the-box" bereitstellen. TechDivision stellt die neue B2B Edition im Webinar vor.
------------------------------

Mit mehr als 250.000 Installationen ist Magento die weltweit führende eCommerce-Software, die in allen Unternehmensgrößen sowohl für B2C als auch B2B-Szenarien sehr erfolgreich eingesetzt wird. Seit gut einem Jahr steht mit Magento 2 die komplett neue Version des erfolgreichen Shopsystems zur Verfügung und insbesondere in den letzten 12 Monaten hat sich im Magento-Umfeld enorm viel getan.

So wird es für Magento 2 auch erstmals eine spezielle B2B Edition geben, bei der die Anforderungen des B2B-Umfeldes besonders berücksichtigt werden. Dadurch können eCommerce-Projekte mit Magento zukünftig noch effizienter realisiert werden. Zu den neuen B2B-Funktionen zählen neben dem bereits vorhandenen, sehr umfangreichen Featureset unter anderem folgende Funktionalitäten:

o Anlage und Verwaltung von Firmen-Accounts inkl. Hierarchien
o Unterstützung von Preisanfragen
o Schnellbestellungen anhand von SKUs
o Bestellungen über Anforderungslisten
o Verwaltung von Bestellguthaben
o Unterstützung von individuellen Produktkatalogen pro Kunde
o Stark erweitertes Rechte-Rollen-System
o uvm.

Darüberhinaus steht inzwischen auch ein sehr mächtiges Content Management Add-on zur Verfügung, mit dem per Drag & Drop dynamische Landingpages, Aktionsseiten und vieles mehr ohne Programmierkenntnisse innerhalb kürzester Zeit erstellt werden können.

Im Rahmen eines kostenlosen Webinares wird der Magento Enterprise Partner TechDivision die neue Magento B2B Edition und die damit verbundenen Möglichkeit vorstellen. Im Anschluss an die Produktvorstellung besteht zudem noch ausreichend Zeit für Fragen.

Nachfolgend die wichtigsten Daten zum Webinar:

o Datum: Donnerstag, 09.03.2017 um 16 Uhr
o Ablauf: ca. 45 Minuten Produktvorstellung mit anschließender Q&A
o Moderator: Laurent Tauber (Sales Consultant) & Stefan Willkommer (Geschäftsführer)

Unter nachfolgendem Link ist die kostenlose Anmeldung zum Webinar ab sofort möglich: https://attendee.gotowebinar.com/register/1154516177491850243

Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind und daher nach dem Modus "First come - first serve" verfahren wird.


------------------------------

Über:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor
Deutschland

fon ..: 08031 221055-0
fax ..: 08031 221055-22
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

---------
Der Webtechnologiedienstleister TechDivision gehört im deutschsprachigen Raum zu den führenden Adressen für anspruchsvolle eCommerce-Lösungen und Digitalisierung von Geschäftsprozessen auf Basis von Open Source Technologien. Als offizieller Magento Enterprise Partner gehört TechDivision damit zu den führenden Magento-Adressen im deutschsprachigen Raum.

Das Leistungsspektrum von TechDivision reicht von Consultingleistungen über Konzept und Designentwicklung sowie Implementierung und Betreuung bis hin zu Online-Marketing.

Neben diversen mittelständischen Kunden vertrauen auch international agierende Unternehmen wie Allianz, Ritter-Sport, ZORO Tools, Salewa, FERRERO oder Cherry auf das Know-how und die Erfahrung von TechDivision. Aktuell verfügt TechDivision über zwei Standorte in Rosenheim/Kolbermoor und München und beschäftigt insgesamt rund 80 Mitarbeiter.

Mit dem eStrategy-Magazin veröffentlich TechDivision zudem einmal im Quartal das führende Online-Magazin zum Thema eCommerce und Online-Marketing in der DACH-Region. Das Magazin kann kostenlos unter www.estrategy-magazin.de herunter geladen werden.


------------------------------

Pressekontakt:

TechDivision GmbH
Herr Josef Willkommer
Spinnereiinsel 3a
83059 Kolbermoor

fon ..: 08031 221055-0
web ..: http://www.techdivision.com
email : info@techdivision.com

Neues Reiseportal am Markt - einfach-besser.reisen, reisen zu unvergesslichen Preisen

Das neue und innovative Reiseportal ist am Markt. Mit einfach-besser.reisen kann man günstig in den Urlaub fliegen.
------------------------------

Den perfekten und günstigen Urlaub zu finden, ist nicht einfach! Bei www.einfach-besser.reisen (http://www.einfach-besser.reisen) jedoch schon. Auf einer gut strukturierten und übersichtlichen Website findet man Urlaubsschnäppchen die einem den Traumurlaub näher bringen.

Die Jungunternehmer Björn Kujus und Fabian Temmler sind stolz ihren Kunden eine neue Art des Reisens zu ermöglichen. Seit 7 Jahren gibt es die Firma bereits, nun wollen die Unternehmer mit ihrer Plattform überzeugen und durchstarten.

Bei einfach-besser.reisen wird viel Wert auf Service und Qualität der angebotenen Hotels geachtet, es wird nur mit ausgewählten Partner zusammengearbeitet. Neben Pauschalreisen bietet das Portral auch nur Flug, nur Hotel und Mietwagen Buchungen an.

"Wir versuchen mit einfach-besser.reisen unseren Kunden stets das beste Angebot mit besten Preisen zu verkaufen. Wir finden, dass der Service über viele Jahre hinweg vernachlässigt wurde. Daher besteht bedarf an einem Serviceorientierten Reiseportal, welches es in der Form nicht gibt".

Auch bei der Hotelauswahl stehen Ihnen eine Reihe von Suchoptionen zur Verfügung. Sie können entweder nach Preis, Hotelsternen, Bewertungen oder Ort eines Hotels suchen. Ehrliche Hotelbewertungen und Gästefotos, sowie relevante Regions- und Umgebungsinfos helfen Ihnen bei der Hotelwahl und bewahren Sie vor negativen Überraschungen. einfach-besser.reisen vergleicht die günstigsten Pauschalreisen aller großen Reiseveranstalter in Echtzeit, um Ihnen kein aktuelles Urlaubsangebot vorzuenthalten

Mit einfach-besser.reisen, reisen Sie zu unvergesslichen Preisen. Überzeugen Sie sich selbst.


------------------------------

Über:

Flyet27 UG
Herr Björn Kujus
Beim Untervogt 5
21641 Apenesen
Deutschland

fon ..: 051116594125
web ..: http://www.einfach-besser.reisen
email : presse@einfach-besser.reisen

---------
Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form - mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.


------------------------------

Pressekontakt:

Flyet27 UG
Herr Björn Kujus
Beim Untervogt 5
21641 Apenesen

fon ..: 051116594125
web ..: http://www.einfach-besser.reisen
email : presse@einfach-besser.reisen

Geschenk des Himmels - historischer Roman stellt die Gesellschaft der Großv=?ISO-8859-1?Q?=E4tergeneration?= in den Mittelpunkt

Ralf Göhrig bettet in "Geschenk des Himmels" historische Ereignisse des 20. Jahrhunderts in eine furiose, fiktive Lebensgeschichte ein.
------------------------------

Hans Berger, der im Jahr 1871 in der Nähe von Eberbach geboren wurde, blickt im Jahr 1955 auf sein Leben und seine Fabrik zurück. Er wuchs in einem weltoffenen Elternhaus auf und lernte bereits in jungen Jahren verschiedene Kulturen und die Bedeutung der Toleranz kennen. Es ist eine aufregende, manchmal aber auch herausfordernde Zeit des Umbruchs. Hans verliebt sich in Anna, doch leider müssen die beiden früh in ihrem Leben verschiedene Wege beschreiten, die dafür sorgen, dass die junge Liebe keine Aussichten auf Zukunft hat.

In der fiktiven Lebensgeschichte, die Ralf Göhrig in seinem neusten Streich "Geschenk des Himmels" vorlegt und die auf dem Hintergrund historischer Ereignisse des 20. Jahrhunderts spielt, steht vor allem die Bedeutung von Toleranz gegenüber Menschen jeglicher Religion, Hautfarbe oder Abstammung im Zentrum der Romanhandlung. Ralf Göhrig nimmt uns in einer sensibel erzählten Geschichte mit in die Gesellschaft der Großvätergeneration und arbeitet darin heraus, was ihr Leben, Denken, Handeln und letztlich ihr Schicksal ausmachte. "Geschenk des Himmels" ist eine authentische Erzählung unserer jüngsten Vergangenheit und ein furioser Appell für mehr gegenseitiges Verständnis und Aufeinanderzugehen.

"Geschenk des Himmels" von Ralf Göhrig ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-9286-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de (https://tredition.de/publish-books/?books/ID89044)


------------------------------

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

---------
Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool "publish-Books" bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.


------------------------------

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de